30. Japanreise Oktober 2016 Teil 2

am 9 Tag kurz rein zu Sakazume, er hat heuer gin matsuba, die ich dringend brauche. Den Rest des Tages verbringen wir bei Yoshijuki und machen eine Vereinbarung mit einem Mindesteinkauf von 50 Stück.

der 10. Tag beginnt bei Oofuchi und wir kaufen 5 herrliche Koi.
den Rest des Tages verbringen wir bei unserem besten Freund Yamazaki. Er fischt keinen Teich ab, ohne uns Bescheid zu sagen. Bei seinen longfin haben wir immer!!! die 1. Auswahl.
Wir kaufen über 100 nisai und 4 sansai und eines seiner Zuchttiere einen longfin platinum mit 70 cm, wir gehören da zu seiner Familie.

ich brauche dringend gin rin goshiki, und das ist sehr schwierig. bei einem kleinen Züchter werden wir fündig und kaufen eine Box mit 3 Stück und zwei doitsu ochiba. Ein Kollege möchte zu Iwashita, ein älterer Züchter mit 3 Becken, aber was für welche. Das Ergebnis ist wie immer, alle schauen die Traumkoi an und ich kaufe, diesmal bin ich aber sehr zufrieden- nochmal ein paar der sehr schlecht zu bekommenden doitsu ochiba und wunderbar saubere shusui.

am 11. Tag besuchen wir die Koishow in Ojiya, die erste Gruppe Händler, die wir betreuen, fliegt heim und gleichzeitig kommt die 2. Gruppe, um die wir uns die nächsten Tage zu kümmern haben. Spätnachmittag schneiten wir noch einmal bei Maruhiro vorbei, da er neue Showkoi und einige Nisai abgefischt hat.
Kogane ochiba und gin rin kogane ochiba der besten Qualität!

am 12.Tag fahren wir auf Wunsch der Neuen zu Hirasawa und ich treffe wieder eine Vereinbarung über eine  Mindestabnahme von 10 jumbo zu einem festem Preis. Wir und die Kollegen sind begeistert, wir kaufen unter anderem einen Traumshowa yonsai mit 70 cm und einen seiner besten karashi mit Top Body und 84 cm.
Highlight der Reise ist, dass die Koi Bauer Gruppe an diesem Tag von einem Fernsehteam des nationalen TV begleitet wird. Das heißt, dass ein Beitrag über uns vor 280 Millionen Japanern ausgestrahlt wird.

am 13. Tag hat endlich Conias eine gute Auswahl. Wir lassen einem Kollegen den Vortritt und selektieren 5 Top nisai. Die günstigen Becken, aus denen man mit Erfahrung auch noch was rausholen konnte, wird es in Zukunft nicht mehr geben, auch Marudoh möchte keine nisai mehr verkaufen, Isa nur noch teure Showkoi, Torazzo und und….
Was machen die dann, wenn mal kein Asiaten unterwegs sind, die nur teure Fische kaufen???

am 14.Tag verbringen wir auf der Kase farm, wie selektieren noch eine Box, Siegi kauft einen doitsu metallic ochiba, der auf die Nagaoka koi show geht. Und wie wir jetzt erfahren, hat er den 1. Preis gewoonen.
Nachmittag Abstecher zu Hiraswa und neue Fische.

vorletzter Tag mit den Neuen zu Oofuchi, neue yonsai sind reingekommen, die Kollegen werden fündig und wir kaufen endlich einen großen gin matsuba mit 70 cm, unglaublich, diese Rasse ist mittlerweilen nicht einfach zu finden, bei Iwashita müssen wir einen braun-weißen metallic ochiba mitnehmen. Bei Igarashi und Aoki kaufen wir nichts.

Letzter Tag, Yamazaki hat seine besten Sansai und Yonsai abgefischt und für uns den ganzen Vormittag reserviert. Wir kaufen den besten Longfin Gin Rin Shiro Utsuri seiner Farm und seinen besten Goromo. Der sollte auf die All Japan Show, er wollte diesen Fisch wirklich nicht verkaufen. Da wir mit Manabu aber auch familiär sehr stark verbunden sind, hat er uns diesen aber trotzdem mitgegeben. Abschließend bei Hirasawa brauchte ich noch 2 ki mizuho ogon. Die weite Fahrt zu Takahashi hat sich gelohnt, wir bekamen noch 2 herrliche Boxen mit den so schwer zu bekommenden Beni Kumonryu.