Japan Oktober 2019 Teil 1

Goshiki von kanno, einem der rennomiertesten Goshiki-Züchter in Niigata.
Bei Marusaka lag der Schwerpunkt auf seltenen Rassen wie gin rin Soragoi und chagoi, doitsu midorigoi und benigoi und vor allem ki shusui.
Bei hidetoshi (ikarashi ozumi) durfte ich aus seinem nisai tategoi Teich 17 Stück mitnehmen.
Bei maruhiro habe ich einige Einzelstücke mitgenommen, die in meiner Sammlung noch fehlten.
Besonders gefreut hat mich, dass es bei Sakazume seit langem wieder einmal hervorragend geklappt hat.
Dreimal war ich der Erste gleich nach dem Abfischen und konnte very high quality goromo,
dann doitsu hariwake und, ganz neu bei ihm, auch doitsu ochiba selektieren und
letztendlich auch sehr gute shiro utsuri und benigoi.
Bei Manabu (Yamazaki) hatte ich wie jedes Jahr fast immer erste Auswahl an so vielen tollen Einzelstücken.
Wie immer ein Traum bei meinem Freund selektieren zu dürfen.

Es werden alle 143 Ergebnisse angezeigt