Yoshikigoi

Nachdem uns einige japanische Züchter für heuer im Frühjahr die Selektion von tosai abgesagt haben, da sie immer mehr tosai zu nisai machen müssen und auch die guten – die sehr guten sowieso nicht – nicht mehr verkaufen, haben wir uns Gedanken gemacht.
Wir haben nur einige Sonderboxen kommen lassen.
Den normalen Mix wollen wir nicht und Horrorpreise für tateshita zahlen wir nicht.

So haben wir erstmals besondere Rassen von yoshikigoi züchten lassen.
Das Ergebnis ist überragend. Ich habe in 26 Jahre Japan noch nie so eine Qualität an doitsu tosai gesehen. Doitsu ochiba, doitsu red ochiba, doitsu metallic goromo, doitsu ki kujaku, ki kikokuryu in absoluter Showqualität! Teilweise über 30 cm und 9 bis 11 Monate alt!
Und – wir bekommen hier auch tategoi!

Damit wir uns richtig verstehen: Japan ist und wird immer unser Land für Koi bleiben und wir werden immer über 1500 große selektierte in unserem Angebot haben. Wir sind im Oktober wieder 3 Wochen mit 17 Kunden bei der ikeage!

Aber was aktuell in Japan abgeht mit tosai, das gehen wir sicher nicht mit. Minuma goshiki, wo bei uns boxenweise 20-30 cm um 125 Euro schwimmen, gibt es da in dieser Größe zwischen 2000 und 3500 Euro, jumbo tosai werden zwischen 50.000 und 800.000 Yen angeboten, das sind 450 bis 6500 Euro pro Stück. Und das sind meist nicht die besten (tategoi), sondern nur die zweitbesten (tateshita)

Es macht Spaß, mal über den Tellerrand hinaus zu blicken und neue Variationen und Züchtungen kennenzulernen und es ist auch wohltuend, Länder zu erforschen, wo nicht mehr Händler als Züchter unterwegs sind.
Auch die Japaner versuchen jedes Jahr, neue Variationen anzubieten und das wollen wir auch!

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.