35. Japanreise November 2022

ENDLICH WIEDER JAPAN!!!

 

1.und 2. Tag

Nach fast endlosen drei Jahren durften wir endlich wieder nach Japan einreisen!
Nach langen bürokratischen Arbeiten um an ein Visa zu gelangen haben wir es dennoch geschafft nach Tokio zu fliegen.
Leider wurden die Flüge von der Lufthansa 2 x verschoben, sodass wir schon am 10.11. abfliegen mussten und der Rückflug erst am 23.11. ging.
Unsere Zimmer waren in Ojiya aber nur vom 12.11. bis 21.11. gebucht und frei.

3.Tag

Am Morgen geht’s los mit dem Shinkansen ins Züchtergebiet Nagaoka und Abholung von Agenten nach Ojiya.
Den ersten Züchter den ich besuche ist Conias!
Bei ihm habe ich einen unglaublich guten Gin Rin Goshiki vorbestellt, dieser wurde gekauft, dazu 4 Klasse Nisai (2-jährige).
Bei meinem guten Freund Shinoda mache ich 4 Boxen mit 28 Nisai.

4,Tag

Wir fahren zu den Ishihara-Brüdern (Yagenji-Koifarm). Sie haben abgefischt und wir kaufen ein komplettes Becken Sansai, das sind 8 Boxen mit 14 großen Fischen.
Am Nachmittag selektiere ich bei Ikarashi 4 Boxen und bei Kase 3 Boxen.

5.Tag

Heute ist ein wichtiger Tag denn Hirasawa hat für uns vorbereitet, bei ihm gibt es große Koi zu vernünftigen Preisen.
Ich bin den ganzen Vormittag bei ihm und kaufe 10 Boxen mit 18 großen Fischen.
Zwischendurch besuchte ich Aoki und habe eine Box sehr seltene Longfin Kumonryu gekauft.
Nachmittag bei einem unserer besten Freunde, Manabu Yamazaki. Bei ihm habe ich Longfin und günstige Nisai.
Er hat sehr viel für mich vorbereitet und ich selektiere 9 Boxen mit ca 60 Koi. Das kostet Kraft und Nerven!

6.Tag

Am Morgen fuhren wir zu Kawakami, ein Züchter mit Spizentieren, wir kaufen sehr gerne Nisai bei ihm.
Diese haben einen außergewöhnlichen Körper und das bei Rassen wie Goshiki und Shusui!
Marusaka ist ein Pflichtbesuch wie jedes Jahr. Ich selektiere 4 Boxen, darunter eine Box mit 3 wertvollen Gin Rin Kujaku.
Bei Tsuna schaue ich rein und kaufe eine Box Shusui und eine mit Gin Rin Kohaku.
Dann fahre ich zu Maruhiro und kaufe schon mal 1 Box mit 8 Koi.
Er lädt mich ein, am nächsten Tag ganz früh zu kommen und die 1. Auswahl von einem Teich mit ganz wertvollen Koi zu haben.

7. Tag

Bei Maruhiro gibt es neue Koi, genauso wie er versprochen hat und ich kaufe drei sehr teure Koi aus seinem Showbecken.
Zusätzlich kaufe ich drei große Benigoi sowie einen wunderschönen Doitsu Kogane Ochiba und einen Tancho die er mir sehr günstig anbietet da ich so gut gekauft habe.
Nachmittag fahre ich zu oofuchi hoch und kaufe dort fünf Boxen mit Rassen, die mir noch fehlen.
Ishihara ruft meinen Agenten an, wir sollen vorbeikommen.
Er lädt mich als ersten Europäer ein, die nächsten 2 Tage zum Abfischen zu helfen bei 4 Teiche mit seinen Elterntieren.
Das ist eine Riesenehre. Da lassen die Japaner normalerweise niemanden ran!
Wir verstehen uns prächtig und mein Vater ist halt auch schon 29 Jahre Kunde bei den Brüdern. 🙂

8. und 9. Tag 18.11.

Es ist so weit, wir Fischen wirklich Elterntiere bei den Ishihara-Brüdern (Yagenji) ab!
Ein absolut tolles aber auch anstrengendes Erlebnis!
Ich habe hier die ersten Eindrücke auf Foto, hierzu werde ich aber ein ausführliches Video vorbereiten!
Wir habe sehr viel Videomaterial und ich hoffe dies zeitnah in Angriff nehmen zu können!
Ich brauche dringend für einen guten Stammkunden Gin Rin Benigoi. Hirasawa fischt extra für mich einen Teich ab, wo welche drin sind und ich suche mir 3 aus.
Zum Abschied stellt er mir zwei außergewöhnliche Doitsu Kogane vor, die hat nur er und er weiß, dass mein Vater die liebt.
Ich kaufe die beiden mit einem guten Nachlass, denn die lieben auch Kunden von uns und die hat sonst niemand im Angebot.
Unser Agent teilt uns mit, dass uns Ishihara Elterntiere vorstellt, die wir kaufen dürfen.

10.Tag 20.11.

Früh Morgens kaufe ich tatsächlich 17 Elterntiere bei Ishihara, sie haben nicht zu viel versprochen!
Ein Traum, da ich diese persönlich alle die zwei Tage vorher in der Hand hatte als wir in den Mudponds standen!
Als Dankeschön für das Helfen an den beiden Tagen und auch dem Kauf dieser Tiere hat und Daiske noch zum Abendessen eingeladen! 🙂

Die letzten Tage verbrachten wir in Tokio und flogen anschließend über Alaska und Kanada nach Hause.
Das Fazit der Reise war das die Koi sowie die Fracht mittlerweile nach wie vor immer teurer werden,
wir dennoch durch unsere langjährigen Beziehungen zu den Züchtern die Preise noch halten können.
Wir haben gezeigt das wir innerhalb kürzester Zeit wieder einmal unsere Bestellungen selektieren konnten und noch mehr:
Außergewöhnliche Fische bei unseren Freunden zu erschwinglichen Preisen zu kaufen.
Ich bedanke mich bei Allen die dies möglich gemacht haben! Vielen Dank und Arigatou Gozaimasu!
Euer Koi Bauer

Zu guter Letzt hier noch alle Boxenvideos:

 

 

Conias 45-55 cm 1750€




Hirasawa 55-70cm 1950€ 2
Hirasawa 55-70 cm 1950€ 3
Hirasawa Showa 70 cm
Hirasawa 60-65 2950-3450€




Ikarashi 35-45 cm 550€ 3







Ishihara 60-60 cm 2950€
Ishihara 60-65 cm 2950-3350€

Ishihara 60-65 cm 3350€



Ishihara 63 cm 2950 Euro Goshiki












Kase 40-50 cm 975€
Kase 50-55 cm 1350€
Kawakami 35-40 cm 550€
Kawakami 45-50 cm 1350€
Kawakami 45-50 cm 1350€

Maruhiro 67-76 cm 3950-4350€






















Yamazaki 32-38 cm 395€ 3


Yamazaki 35-40 cm 550€